GÄSTEBUCH

Write a new entry for the Guestbook

 
 
 
 
 
 
 
 
Felder mit einem * sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail Adresse wird nicht Veröffentlicht.
Zur Sicherheit wird Ihre IP-Adresse 52.91.90.122 gespeichert.
Ihr Beitrag wird erst nach Überprüfung angezeigt.
Wir behalten uns unser Recht vor, Einträge zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
39 Einträge
A. Hertel A. Hertel aus Aachen schrieb am 19. März 2018 um 7:35:
Hallo Warum werden Theaterauszeichnungen in der Ferne vergeben? Hier nach Aachen gehören die hin. Ein unfassbar tolles Highlight, das verdient viel mehr, als die riesige berechtigte Applauswelle. Danke für dieses Megaevent. Ich freue mich op der näkste Kier!
Hallo Warum werden Theaterauszeichnungen in der Ferne vergeben? Hier nach Aachen gehören die hin. Ein unfassbar tolles Highlight, das verdient viel mehr, als die riesige berechtigte Applauswelle. Danke für dieses Megaevent. Ich freue mich op der näkste Kier!
Werner Neulen Werner Neulen aus 52477 Alsdorf schrieb am 5. März 2018 um 19:08:
Liebe Damen u.Herren der Alt Aachener Bühne. Waren gestern,4.3.d.J.im Einhard-Gymnasium um euer Stück : Der zweide Plöck anzusehen. Es war einmalig, Mensch, was haben wir gelacht !Ob Oma Reißer,ihre Tochter Birgit u.deren Tochter Anna ,die zum 1. mal auf der Bühne stand,dazu Sabine,Günter, Richard u.die anderen Mitspieler haben sich das größte Lob verdient, ein unvergesslicher Abend u.das auch noch über 3 Std. Es hätte ein ausverkauftes Haus verdient gehabt, aber Grippe u.Wetter haben das nicht zugelassen. Nochmals Danke u.liebe Grüse aus Alsdorf an das gesamte Ensemble, i.A. Werner Neulen ( mit der Evelyn Natschow Gruppe )
Liebe Damen u.Herren der Alt Aachener Bühne. Waren gestern,4.3.d.J.im Einhard-Gymnasium um euer Stück : Der zweide Plöck anzusehen. Es war einmalig, Mensch, was haben wir gelacht !Ob Oma Reißer,ihre Tochter Birgit u.deren Tochter Anna ,die zum 1. mal auf der Bühne stand,dazu Sabine,Günter, Richard u.die anderen Mitspieler haben sich das größte Lob verdient, ein unvergesslicher Abend u.das auch noch über 3 Std. Es hätte ein ausverkauftes Haus verdient gehabt, aber Grippe u.Wetter haben das nicht zugelassen. Nochmals Danke u.liebe Grüse aus Alsdorf an das gesamte Ensemble, i.A. Werner Neulen ( mit der Evelyn Natschow Gruppe )
Vossibär Vossibär aus Würselen schrieb am 10. April 2017 um 6:03:
Ich war am vergangenen Freitag bei der Aufführung in Alsdorf. Ich war schwer begeistert ind habe Tränen gelacht. Besonders gefreut habe ich mich meinen Englischlehrer aus der 5. Klasse wieder zu sehen! ( und das auf der Bühne ) Weiter so ich freue mich auf viele weitere Stücke.
Ich war am vergangenen Freitag bei der Aufführung in Alsdorf. Ich war schwer begeistert ind habe Tränen gelacht. Besonders gefreut habe ich mich meinen Englischlehrer aus der 5. Klasse wieder zu sehen! ( und das auf der Bühne ) Weiter so ich freue mich auf viele weitere Stücke.
Peter und Annegret Emminger Peter und Annegret Emminger aus Stolberg schrieb am 27. Februar 2017 um 17:22:
Wir waren gestern am Karnevalssonntag in Aachen im Stadttheater bei Ihrer Aufführung. Wir haben uns köstlich amüsiert, Tränen gelacht und werden ganz sicher auch im nächsten Jahr wieder kommen. Der Auftritt des Aachener Karnevalsprinzen war ein zusätzliches Highlife. Vielen Dank
Wir waren gestern am Karnevalssonntag in Aachen im Stadttheater bei Ihrer Aufführung. Wir haben uns köstlich amüsiert, Tränen gelacht und werden ganz sicher auch im nächsten Jahr wieder kommen. Der Auftritt des Aachener Karnevalsprinzen war ein zusätzliches Highlife. Vielen Dank
K.Karst^ K.Karst^ schrieb am 20. März 2016 um 22:40:
Schönn wor et beii üch,wür hant Trone gelaacht änn komme niex Johr zeröck!
Schönn wor et beii üch,wür hant Trone gelaacht änn komme niex Johr zeröck!